Geschichte

Die heutige "Kreuz Apotheke" gibt es schon seit über 90 Jahren, sie ist die älteste am Ort. Hochbetagte Bürger erinnern sich noch an ihren Standort an der Aachener Straße.
Auch denken sie dabei an die fast schon legendären und damals in Baesweiler einzigen Ärzte, Dr. Otto Maus und Dr. Hausmann.
Der Apotheker Johann Benjamin Hubert Thoenissen und seine Frau Emmy gründeten 1923 die "Thoennisensche Apotheke".






Johnann Benjamin Hubert Thoenissen


 

Ab 1948 verwaltete die Apothekerin Maria Viehöfer die Apotheke zunächst bis 31. Dezember 1949 und übernahm diese offiziell am 1. Januar 1950. 1954 verlegte sie die Apotheke in die Kirchstraße 40c.
Bis 1958 war sie die einzige Baesweiler Apotheke mit steter Dienstbereitschaft. Frau Viehöfer leitete den Betrieb mit großem Pflichtbewußtsein bis Ende 1975, wobei ihr ab 1969 der vorexaminierte Reiner Kreutz zur Seite stand, der die Apotheke am 1. Januar 1976 übernahm. Noch im gleichen Jahr baute er die Apotheke um und führte eine EDV gestützte Warenwirtschaft ein.




Apothekerin Maria Viehöfer


 

Nach seiner Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer.nat.) im Jahre 1986 verlegte er die "Kreuz Apotheke" an ihren heutigen Standort in die Kirchstraße 35a.
Beratungszimmer, ein großzügiges Labor und ein Seminarraum für 20 bis 30 Personen wurden eingerichtet. Blut- und Harnuntersuchungen, computergestützte Intensivberatung etc. sind für den Apotheker heute selbstverständlich, für den auch die Fortbildung seines Fachpersonals selbstverständlich ist.
Im Dezember 2012 erlangte sein Sohn Tobias Kreutz nachdem Pharmaziestudium an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn die Approbation zum Apotheker und steht seitdem an der Seite seines Vaters.










Dr. rer. nat. Reiner Kreutz


 

Mit Stolz weisen Dr. rer. nat. Reiner Kreutz und sein Sohn Tobias Kreutz darauf hin, dass in den letzten Jahren:

· 23 Auszubildende
· 15 PTA-Praktikantinnen
· 8 Apotheker-Praktikanten

... ausgebildet wurden.




Tobias Kreutz



Nach umfangreichen Umbauarbeiten in den Jahren 2013 und 2014 erstrahlt die Kreuz Apotheke mit modernsten Hilfsmitteln, wie dem automatischen Warenlager in neuem Glanz.
Am 1. April 2015 vollzog sich dann der Generationswechsel. Tobias Kreutz ist seit dem Inhaber der Kreuz Apotheke, aber sein Vater ist weiterhin als Ansprechpartner für die Kunden in der Apotheke verfügbar.